Leistungen

Als Mitglied des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig bzw. eines der partnerschaftlich verbundenen Regionalverbände der Metallindustrie oder des Großhandels profitieren Sie von dem folgenden Leistungsspektrum.

Rechtsberatung und Prozessvertretung

 

Ihre Mitgliedschaft sichert Ihnen Rechtsschutz in allen arbeits- und sozialrechtlichen Fragestellungen. Dazu beschäftigt der Verband vier Juristen, die Sie telefonisch und persönlich bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen unterstützen und beraten, aber auch Ihre Prozessvertretung bei arbeitsgerichtlichen Auseinandersetzungen über alle Instanzen hinweg sicherstellen.

Außerdem vertreten unsere Anwälte Sie gegenüber Arbeitsagenturen, Gewerkschaften, Rechtsanwälten, Betriebsräten, der Deutschen Rentenversicherung, den Gewerbeaufsichts- und Integrationsämtern sowie Krankenkassen und Berufsgenossenschaften. All diese Leistungen sind dabei in Ihrem Mitgliedsbeitrag enthalten.

Entspricht das Arbeitsvertragsmuster eigentlich noch der Rechtsprechung? Wie formuliert man eine Abmahnung oder gar eine Kündigung richtig und rechtssicher? Was muss man bei der Ausgestaltung von Arbeitszeugnissen berücksichtigen? Für genau solche Fragen stehen Ihnen als Mitglied des Arbeitgeberverbandes unsere Anwälte als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Das Besondere: Mit unserem breiten Leistungsangebot im Bereich Personalmanagement und -entwicklung können wir dabei gleichzeitig die jahrelange HR-Expertise ergänzen. So unterstützen wir Sie nicht nur dabei, eine Stellenanzeige konform dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz zu formulieren, sondern identifizieren auch Potentiale für eine noch treffsichere Ansprache geeigneter Bewerber/innen.

Bei Fragen zur Gestaltung von Verträgen und Schriftsätzen im arbeitsrechtlichen Umfeld hilft Ihnen auch unsere umfangreiche Musterdatenbank.

Im Schnitt führen unsere Anwälte jährlich knapp 800 arbeitsrechtliche Prozesse für unsere Mitgliedsbetriebe: Von der Güteverhandlung bis zur letzten Instanz steht Ihnen dabei immer einer unserer erfahrenen Juristen zur Seite. Wir vertreten unsere Mitglieder vor den Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten, Bundesarbeitsgerichten, Sozialgerichten, Landessozialgerichten, Bundessozialgericht und in arbeitsrechtlichen bzw. sozialrechtlichen Angelegenheiten vor dem Verwaltungsgericht bzw. Oberverwaltungsgericht.

Auch gegenüber Behörden, Betriebsräten, Gewerkschaften, Rechtsanwälten, der Agentur für Arbeit usw. können Sie in arbeits- und sozialrechtlichen Auseinandersetzungen auf unsere Vertretung setzen.

Mit unserer schnellen und unkomplizierten Rechtsberatung versuchen wir schon früh die Weichen für einen erfolgreichen Prozessverlauf zu legen oder einen solchen gar zu verhindern. Ist in einem Fall neben der arbeits- und sozialrechtlichen Expertise unserer Anwälte, weitere juristische Beratung oder Beistand notwendig, können Sie sich auf unser breites Netzwerk zu erfahrenen Anwälten und Kanzleien verlassen, die sich den gleichen hohen Ansprüchen an Qualität und Mandantenorientierung verpflichtet fühlen.

Ihre Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. bindet Sie zwar keinesfalls an einen Tarifvertrag, aber natürlich stehen wir Ihnen als Arbeitgebervertreter bei Verhandlungen mit Betriebsräten zur Seite. Wir beraten Sie bei der Verhandlung und Formulierung von Haustarifverträgen, Betriebsvereinbarungen, Interessenausgleich- und Sozialplanverhandlungen.
Mit unseren engen Verbindungen zu unterschiedlichen überregionalen Fachverbänden wie NiedersachsenMetall, aber auch unserem regelmäßigen Austausch mit unterschiedlichen sozialpartnerschaftlichen Akteuren können Sie sich dabei neben unserer Expertise vor Ort auf einen umfangreichen Blick auf tarifpolitische Verhandlungen verlassen.

Fachveranstaltungen und Erfahrungsaustauch

Mit Formaten wie „Arbeitsrecht vor Ort“ oder dem Personalleiterkreis bieten wir den Personalverantwortlichen unserer Mitgliedsunternehmen regelmäßige Fachveranstaltungen, die Sie kompakt über Neuerungen der Rechtsprechung informieren oder Ihnen einen einfachen Einstieg in unterschiedliche arbeitsrechtliche Fachthemen bieten. So können Sie sich nicht nur auf unsere kompetente Rechtsberatung im Bedarfsfall verlassen, sondern die Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. hilft dabei, Ihr eigenes arbeitsrechtliches Fachwissen Stück für Stück zu erweitern. Bei all unseren Formaten steht dabei auch der fachliche Austausch unter den Mitgliedsunternehmen im Fokus, bei denen gemeinsam Best-Practice-Fälle erörtert werden oder das eigene Netzwerk erweitert werden kann.

Auch bei der Konzeption und Gestaltung dieser Veranstaltungen ist die Expertise aus dem Fachbereich Personalmanagement dicht eingebunden. So ermöglichen wir unseren Mitgliedsunternehmen einen ganzheitlichen Blick auf die behandelten Themen, der sowohl juristische Aspekte als auch Impulse aus dem Personalmanagement berücksichtigt.

Beratung im Personalmanagement, bei der Fachkräftegewinnung und bei Fördermittelprogrammen

Fachkräftemangel, demografischer Wandel und die Integration ausländischer Arbeitskräfte sind nur drei von aktuell vielen Megathemen am deutschen Arbeitsmarkt. Der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. hat diese Themen frühzeitig erkannt und bereits im Jahr 2000 die Weichen für eine umfassende Beratung unserer Mitgliedsunternehmen im Schwerpunkt Personalmanagement gestellt.

Heute steht  Ihnen als Mitgliedsunternehmen ein breites Portfolio hilfreicher Unterstützungsangebote im Schwerpunkt Personalentwicklung und Mitarbeiterförderung zur Verfügung. All diese Leistungen sind im Rahmen einer Mitgliedschaft enthalten.

Wir unterstützen unsere Mitgliedsbetriebe mit wichtigen Impulsen und aktuellen Trends der Personalentwicklung. Wir begleiten Sie mit individuellen Beratungsgesprächen auf dem Weg zu einem nachhaltigen und ganzheitlichen Personalentwicklungskonzept. Mit unserem breiten und qualitätsgeprüften Netzwerk zu Bildungsträgern, Coaches und Consultants unterstützen wir Sie bei der Suche nach passenden Coaching- und Qualifizierungsangeboten für Ihre Mitarbeiter oder beim Bedarf nach weitergehender Expertise in speziellen Themenbereichen.

Ob bei der Auswahl von Fach- und Führungskräften oder der Gestaltung des Assessmentcenters für die Auszubildendensuche: Als Verband wissen wir, dass die Wettbewerbsfähigkeit unserer Mitgliedsunternehmen in den kommenden Jahren maßgeblich dadurch geprägt sein wird, die besten Köpfe für das Unternehmen zu gewinnen. Gerade kleine und mittelgroße Mitgliedsunternehmen versuchen wir deswegen beim Recruiting neuer Mitarbeiter mit unserer Expertise und unserem Netzwerk zu unterstützen. Sie können dabei beispielsweise auf unsere erarbeiteten Muster zur Assessmentcenter-Gestaltung zurückgreifen, in einem individuellen Beratungsgespräch mit uns Potentiale einer Arbeitgebermarkenstrategie erörtern oder auf unsere Begleitung  beim Auswahlprozess für ausgewählte Positionen in Ihrem Unternehmen setzen. Mit unserer Online-Stellenbörse versuchen wir unsere Mitgliedsunternehmen zusätzlich bei der Mitarbeitersuche zu unterstützen.

Wie in all unseren Geschäftsbereichen setzen wir auch im Personalmanagement auf einen breiten Erfahrungsaustausch zwischen unseren Mitgliedsunternehmen und interessantem fachlichen Input mit regelmäßigen Veranstaltungsformaten. Neben themenbezogenen Fachveranstaltungen bieten wir zum Beispiel mit dem HR-Roundtable in Kooperation mit der WelfenAkademie Braunschweig Zugang zu einem hochkarätigen Austauschforum für Personalverantwortliche unserer Mitgliedsunternehmen. In unserem monatlichen Newsletter geben wir interessante Einblicke und Impulse aus dem HR-Bereich.

Innerhalb der Europäischen Union und ihrer Nationalstaaten gibt es fast 20.000 verschiedene Förderprogramme und –projekte; viele davon sind auch für Unternehmen interessant, aber kaum jemand schafft es hier, einen Überblick zu behalten. Als Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. informieren  wir unsere Mitgliedsbetriebe regelmäßig über spannende und neue Förderprogramme.

Mit unserem breiten überregionalen Netzwerk in die Verbände- und Förderbankenlandschaft profitieren wir von einem sehr guten Informationsangebot zur Förderprojektlandschaft, das wir regional ständig auswerten und für unsere Mitgliedsunternehmen weiter aufbereiten. Hat man dann ein passendes Förderprogramm für sein Unternehmen identifiziert, ist zwar ein wichtiger Schritt gemacht, aber die Arbeit fängt damit häufig erst an: Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen deswegen gerne bei der Aufbereitung entsprechender Antragsunterlagen.

Wo spezielle Programmkenntnisse  gefragt sind oder eine tiefergehende Begleitung bei der Fördermittelbeantragung notwendig ist, unterstützen wir Sie mit unserem breiten Netzwerk und einem Kontakt zu Experten in den Förderbanken, Programmträgern oder bei spezialisierten Beratungsgesellschaften.

Im Rahmen des aktuellen Förderprogramms zur Förderung unternehmerischen Know-hows, agieren wir in Kooperation mit der Bundesbetriebsberatungsstelle GmbH auch als Regionalstelle und stehen Ihrem Unternehmen für ein Gespräch zu den Fördermöglichkeiten aus diesem Programm gerne zur Verfügung.

Informationen, Veranstaltungen und Netzwerkchancen

 

Was sind die Trends der Zukunft? Welche Entwicklungschancen gibt es für mein Unternehmen? Welche gesellschaftlichen Veränderungen prägen das unternehmerische Umfeld? Als Arbeitgeberverband informieren wir unsere Mitglieder nicht nur in unserem monatlichen Newsletter über solche Fragestellungen, sondern organisieren jährlich mehrere spannende Fachveranstaltungen mit hochkarätigen Referenten sowie Seminare und Arbeitskreise zu unterschiedlichen Themen. Bei all dem kommt die Chance zum gegenseitigen Netzwerken nie zu kurz, so dass unsere Mitglieder eine Vielzahl von Kontakten und Kooperationen schließen können.

Nach den formalen Mitgliederversammlungen des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig e.V., aber auch des angeschlossenen Großhandels- und Dienstleistungsverbandes sowie des Verbandes der Metallindustriellen Region Braunschweig-Salzgitter-Wolfsburg warten hochkarätig besetzte Vortragsveranstaltungen auf unsere Gäste und Mitgliedsunternehmen. Vom angesehenen Trendforscher, über einen Vorstand der Bundesbank, dem CDO von Volkswagen bis hin zum Vizekanzler erlebten unsere Mitgliedsunternehmen so bereits zahlreiche spannende Abende.

Mit dem Unternehmertag organisiert der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. jährlich einen Kongresstag für unsere Mitgliedsunternehmen. Nach einem hochkarätigen Auftaktvortrag im Plenum verteilen sich die bis zu 300 Unternehmer und leitenden Angestellten unserer Mitglieder auf eine Vielzahl unterschiedlicher Vorträge und Workshops. Daneben können sich die Teilnehmer des Unternehmertags einen Eindruck neuer Themen und Trends auf unserem Marktplatz mit verschiedenen Ausstellern machen.

Mit dem AGV Dialog haben wir ein einmaliges Format entwickelt, das spannende Gäste in einem lockeren Rahmen präsentiert. Mit viel Wortwitz und Charme fühlt unsere Rechtanwältin Elke Fasterding den Rednern des Abends auf den Zahn und erzeugt so eine spannende und lockere Atmosphäre fernab typischer Vortragsveranstaltungen. Ein- bis zweimal im Jahr begeistert dieses Format 250 bis 400 Teilnehmer, die sich über interessanten Input ganz bunter und unterschiedlicher Talkrunden freuen: Vom Extremsportler Joachim Franz über den Spitzenpolitiker Christian Lindner bis zum Talk mit leitenden Ärzten.

Gemeinsam mit unterschiedlichen Kooperationspartnern organisiert der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. regelmäßig Themenveranstaltungen mit interessanten Gästen und Vorträgen. So diskutierten unsere Gäste gemeinsam mit dem Präsidenten der Europäischen Investitionsbank über die Bedeutung der Internationalisierung für den Mittelstand oder erfuhren von einem Kriminologen, was unsere Körpersprache über uns verrät. Gemeinsam mit Banken, Beratungsgesellschaften und anderen Verbänden organisieren wir mit solchen Abenden ein spannendes Veranstaltungsprogramm neben unseren übrigen Veranstaltungsreihen.

Mit thematischen Arbeitskreisen stellen wir den dauerhaften und nachhaltigen Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedsunternehmen in den Fokus. In diesen Arbeitskreisen tauschen sich die Fach- und Führungskräfte unserer Mitgliedsunternehmen in regelmäßigen Abständen zu aktuellen Trends und Entwicklungen ihrer Fachbereiche aus, laden sich externen Sachverstand in die Runden ein und bauen gegenseitig ein starkes Netzwerk auf. Aktuell tagen Arbeitskreise zu den Themen Datenschutz, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, Ausbildung, Personalentwicklung (HR-Roundtable) und Arbeitsrecht (Personalleiterkreis).

Vom klassischen Vertriebsseminar über einen Einstieg ins Thema „Industrie 4.0“ bis zu Tipps bei der Erstellung von AGBs: Der AGV organisiert gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern und Mitgliedsunternehmen ein vielfältiges Seminarangebot, von dem die Mitarbeiter und Geschäftsführer unserer Mitgliedsunternehmen profitieren. Gerne stellen wir unseren Netzwerkpartnern und Mitgliedsunternehmen dabei auch unsere Tagungsräume im Haus der Wirtschaft für eigene thematische Impulse und Seminare zur Verfügung.

Interessensvertretung und PR-Aktivitäten

 

Wir sind die Stimme der Arbeitgeber und treten für die Positionen unserer Mitgliedsunternehmen in der Öffentlichkeit ein. Mit unserem breiten Netzwerk in die Medienlandschaft sorgen wir dafür, dass unternehmerische Standpunkte in der öffentlichen Diskussion und Berichterstattung Gehör finden. Wir nehmen an Diskussionsveranstaltungen teil, organisieren selbst einen Dialog mit verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und Vertretern anderer Interessensvertretungen. Dabei empfinden wir uns nicht nur als Interessensvertreter, sondern auch bewusst als Brückenbauer für unsere Mitgliedsunternehmen. Unser Netzwerk soll unseren Mitgliedsunternehmen aktiv dabei helfen, Kontakte zu interessanten Gesprächspartnern aus Wissenschaft, Politik oder der überregionalen Verbändelandschaft zu knüpfen.

Mit regelmäßigen Statements zu wirtschaftspolitischen Fragestellungen vertreten wir allgemein verständlich die Position von Arbeitgebern in der öffentlichen Berichterstattung. Dabei positionieren wir uns aber nicht nur als Verband, sondern unterstützen mit unserem breiten Netzwerk auch unsere Mitgliedsunternehmen bei ihrer individuellen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir bei Bedarf auch nach Chancen, bestimmte Fachthemen in überregionalen Medien zu platzieren. Dabei hilft unser sehr guter Kontakt in die überregionale Verbände- und damit auch Medienlandschaft.

Ob im Bundestag oder im örtlichen Rathaus: Politik setzt wichtige Rahmenbedingungen für den Erfolg oder Misserfolg von unternehmerischem Handeln. Als regionaler Arbeitgeberverband kann unser Anspruch natürlich nicht sein, eine ständige und direkte Interessensvertretung in Berlin oder Brüssel sicherzustellen, aber sehr wohl ist es unser Anliegen, den Interessen unserer Mitgliedsunternehmen auf politischem Parkett Gehör zu verschaffen. Hierbei hilft unser sehr gutes Kontaktnetzwerk und unsere eigene Expertise wie aber auch die Erfahrung überregionaler Dach- und Partnerverbände in der Aufbereitung und Formulierung von politischen Positionen und Stellungnahmen.

Für ein wichtiges Projekt suchen Sie ein Kooperationsunternehmen in Süddeutschland? Oder brauchen für die Eröffnung eines neuen Unternehmensstandorts Kontakt zur regionalen Wirtschaftsförderung? Als Arbeitgeberverband unterstützen wir Sie in solchen Fragestellungen sehr gerne mit unseren zahlreichen Kontakten und erschließen für Sie passende Kontakte und Ansprechpartner. Durch entsprechende Partnerverbände vor Ort oder eigene Recherchen versuchen wir Sie so bundesweit bei Ihrer Netzwerkarbeit zu unterstützen.