Neuigkeiten

Achterkerke GmbH als Zukunftgeber ausgezeichnet

Großartiger Erfolg für die Achterkerke GmbH: Im Zertifizierungsverfahren für die Auszeichnung Zukunftgeber, die vom Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. vergeben wird, konnte man sich Bestnoten verdienen und wurde mit dem Arbeitgebersiegel Zukunftgeber belohnt.

 

Der Wettbewerb um die besten Köpfe ist in vollem Gange. Viele Arbeitgeber beschäftigen sich aus diesem Grund intensiv mit der Frage, wie man Fachkräfte für das eigene Unternehmen gewinnen und binden kann. Viele kleine und mittelständische Betriebe stehen großen Konzernen dabei in nichts nach, attraktive Rahmenbedingungen für ihre Arbeitnehmer zu schaffen.

 

Zukunftgeber ist eine Auszeichnung, die besonders attraktive Arbeitgeber der Region erhalten können, wenn sie am Zertifizierungsverfahren des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig e.V. teilnehmen.

 

Die Achterkerke GmbH wurde in insgesamt neun Kategorien geprüft und hat sich den zentralen Fragen nach Flexibilität, einzelnen Angeboten und Anreizen gestellt. Insgesamt konnten Bestnoten in sechs Kategorien erreicht werden: Attraktive Verdienstmöglichkeiten, Digitales, Innovation, Kommunikation und Transparenz, Mobilität und Anbindung, Freiräume und Komfort sowie Verantwortungsbewusstsein. Zusätzlich können Mitarbeitende mit entsprechend geeigneten Arbeitsplätzen ihren Hund mit zur Arbeit bringen.

 

Dazu sagte AGV-Geschäftsführerin Cordula Miosga, „Man kann der Achterkerke GmbH zu diesem guten Ergebnis nur gratulieren. Natürlich gibt es immer noch Dinge, die man verbessern kann, auch dazu dient diese Initiative. Die Geschäftsführerin Nora Pagels hat im Sinne einer modernen Unternehmenskultur durch Partizipation Mitarbeitende in den Zertifizierungsprozess einbezogen und auch das Managementgespräch wurde gemeinsam im Team geführt. Partizipation verbindet Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung von Führungskräften und Mitarbeitern.“

 

Nora Pagels, seit 01.01.2021 Geschäftsführerin der Achterkerke GmbH betont, dass ihr das Wohl und die Einbeziehung der Mitarbeitenden sehr wichtig sei und man sich daher besonders über die Auszeichnung freue. Das Arbeitgebersiegel sei nun ein zusätzlicher Ankerpunkt, mit dem man sich präsentieren könne. „Es freut uns sehr, dass unser Engagement in den verschiedenen Bereichen Beachtung gefunden hat und wir darüber hinaus wertvolle Anregungen gewinnen konnten, um unsere interne und externe Arbeitgeberattraktivität weiter zu steigern. Unser internes Zertifizierungs-Team wird nun nach und nach die Anregungen erörtern und für unser Unternehmen geeignete Maßnahmen umsetzen.“

 

Auf dem Regionsportal die-region.de und auf Zukunftgeber.de fügt sich die Achterkerke GmbH nun in die Reihe der zertifizierten Unternehmen ein. Dort findet sich die digitale Übersicht der besonders attraktiven Zukunftgeber der Region. „Wir bewundern, wie Zusammenarbeit bei der Achterkerke GmbH gelebt wird und wie aktiv sich die beteiligten Mitarbeitenden in den Prozess eingebracht haben. Unser besonderes Augenmerk galt weiterhin dem unternehmerischen Verantwortungsbewusstsein, welches bei der Achterkerke GmbH sehr ausgeprägt ist. Insbesondere der Inhaber Heinz-Egon Achterkerke engagiert sich sowohl regional als auch überregional in verschiedenen Ehrenämtern – ob bei dem Sozialtransferpreis, in der Kooperationsinitiative Maschinenbau oder in der Kaufmännischen Union – und auch Geschäftsführerin Nora Pagels setzt sich als Vorsitzende in der vom Inhaber gegründeten Achterkerke Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. Die Themen Chancengleichheit und soziale Kompetenz finden daher im Unternehmen besondere Berücksichtigung“, so Cordula Miosga abschließend.