Neuigkeiten

Arbeitgeberdialog in Braunschweiger Kultdisco

Innovativ sein? Neue Wege gehen? Der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. machte nicht nur das Thema Startup und Innovationen zum Thema des Arbeitgeberdialogs, mit außergewöhnlichen Locations und Top-Speaker Gerriet Danz, ging man selbst mit gutem Beispiel voran.

Foto: Peter Sierigk

Auftakt in der HBK

Den Auftakt in den Tag machte dabei die Mitgliederversammlung des AGV, sie fand am Dienstag, 29.08.2017, mit 160 Vertretern der regionalen Mitgliedsunternehmen in der Aula der HBK in Braunschweig statt. Im Mittelpunkt der Tagung stand die Neuwahl von Vorstand und Beirat des Verbandes. Nach fast 20 Jahren im Vorstand des Verbandes scheidet der Vorstandsvorsitzende der Öffentlichen Versicherung, Michael Doering aus dem Vorstand des Verbandes aus. Auch Christian Krentel (ckc AG) und Dr. Rolf Mayer (BMA) gehören auf eigenen Wunsch nicht länger zum Vorstand. Wolfgang Niemsch (Lanico) bisheriger und neuer Vorstandsvorsitzender des Arbeitgeberverbandes drückte sein Dank für das jahrelange ehrenamtliche Engagement seiner Vorstandskollegen aus: „Alle drei Mitstreiter waren an wichtigen Weichenstellungen des Verbandes beteiligt, ohne die wir heute nicht diese besondere Stärke hätten.“

 

Neue Gesichter und ein starkes Team

Aus dem bisherigen Vorstand wurde Dr. Ralf Utermöhlen (AGIMUS) wiedergewählt und übernimmt künftig das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Neu in den Vorstand des Verbandes wurden Knud Maywald (Öffentliche Versicherung), Thorsten Sponholz (Siemens) und Dirk Bode (fme) gewählt. Hauptgeschäftsführer Florian Bernschneider freut sich über die Wahlen: „Das ist ein wirklich starkes Vorstandsteam, das uns auch in Zukunft viel Rückenwind geben wird.“ Gleiches gelte für den neuen Beirat des Verbandes, in dem künftig sieben neue Vertreter Platz nehmen werden. „Wir haben uns im Beirat jünger und regionaler aufgestellt. Und wie im Vorstand einen guten Mix aus Konstanz und frischem Wind geschaffen“, meint Wolfgang Niemsch. Neben den Personalien bestätigten die Vertreter der Mitgliedunternehmen, den Kurs den der Vorstand, Beirat und der neue Hauptgeschäftsführer Florian Bernschneider seit Anfang 2016 eingeschlagen haben: Der Arbeitgeberverband hat seine Kommunikation und Veranstaltungsformate modernisiert, Prozesse und Dienstleistungen für die Mitgliedsunternehmen digitalisiert und sich noch stärker als Regionalverband in Braunschweig, Salzgitter und Wolfsburg positioniert.

 

Kultdisco wird zur Vortragsbühne

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung fand der traditionelle Arbeitgeberdialog statt. In einer besonderen Location – dem Jolly Time ehemals Jolly Joker – kamen fast 500 Unternehmensvertreter und Multiplikatoren der Region zusammen.

Gerriet Danz, Foto: Peter Sierigk

 

Thema des Abends war die Innovationskraft unserer Region, zu der Top-Speaker Gerriet Danz sowie Persönlichkeiten der Region sprachen; u.a. Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa und der Geschäftsführer der Streiff Gruppe, Sven Streiff.

Foto: Peter Sierigk

Als ein Schlüssel zu mehr Innovationskraft stand dabei den Brückenschlag zwischen jungen Startups und etabliertem Mittelstand in der Region im Focus. „Wir wollten schon mit der Location-Auswahl ein Zeichen setzen. Abseits Schema F warten häufig die spannendsten Chancen.“, erklärt AGV-Hauptgeschäftsführer Florian Bernschneider die etwas andere Atmosphäre der Veranstaltung in der Braunschweiger Kultdisco und ergänzt: „Und wo lässt sich besser über den Brückenschlag von etabliertem Mittelstand und jungen Startups sprechen als an einem Ort, an dem wahrscheinlich schon beide getanzt und gefeiert haben?“