Neuigkeiten

Bewerbung – so gelingt die perfekte Absage + Muster

Wenn man als Unternehmen noch das Glück hat, eine Anzahl von Bewerbern (m/w/d) zu haben, dass es auch einige Absagen geben muss, dann stellt sich unweigerlich die Frage, wie man so etwas im Idealfall formuliert. Wir sagen Ihnen, wie es auch mit einer Absage noch positiv für das Talent ausgehen kann und auch das Unternehmen profitiert.

 

Laut einer Studie von Meta HR und Stellenanzeigen.de haben über 25 Prozent der teilnehmenden Jobsuchenden schon einmal erlebt, dass sie auf ihre Bewerbung keine Absage erhalten haben. Nicht nur, dass sich Unternemen damit Probleme ins eigene Haus holen können – liegt zum Beispiel eine Bewerbung eines Menschen mit Schwerbehinderung oder eines Gleichgestellten vor, die keine Berücksichtigung bei gleicher Eignung erfährt, dann verstößt der Arbeitgeber schnell gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und gegen das Sozialgesetzbuch IX. Dazu kommt es aber auch einfach nicht gut an, wenn keine Kommunikation stattfindet. Das Netz ist voll von schlechten Bewertungen für Unternehmen. Die Punkte „Nach der Bewerbung nie wieder etwas hören“ und „Nach dem Gespräch keine Rückmeldung erhalten“, landen immer wieder ganz oben bei Befragungen, wenn es auf Arbeitnehmerseite um Nervfaktoren geht.

Das muss nicht sein, wenn man einige Aspekte berücksichtigt. Zudem bietet der AGV Talentpool die Möglichkeit, dass man eine negative Rückmeldung mit einem positiven Angebot verknüpft.

 

Was ist der AGV Talentpool?

 

Jeden Tag entdecken Unternehmen unserer Region Talente. Doch nicht immer werden sie auch eingestellt. Manchmal fehlt es nur an der Reisebereitschaft, manchmal reicht die bisher gesammelte Berufserfahrung noch nicht aus und manchmal muss man sich bei Einstellungsprozessen einfach zwischen zwei Talenten entscheiden. Hinzu kommen hervorragende Mitarbeitende, von denen man sich trennen muss, weil beispielsweise ein Geschäftsbereich geschlossen wird. Ab jetzt finden Sie diese und noch viel mehr Talente im Talentpool des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig (AGV) und können Referenzen vergeben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Damit Sie Talenten eine Anmeldung im Talentpool empfehlen können, klicken Sie als angemeldeter Nutzer auf Referenzen. Hier finden Sie den gleichbleibenden Empfehlungs-Code (Goldreferenz), den Sie immer wieder und an mehrere Talente versenden können. Sie wollen Ihr Talent noch mehr auszeichnen? Kein Problem! Sie können auch eine individuelle Referenz erzeugen (Gold+-Referenz) und auf die besonderen Fähigkeiten des Talents hinweisen. Beide Referenzen können Sie zukünftig ganz unkompliziert in eine Absage mit einfließen lassen.

 

Mustervorlage

 

Sehr geehrter Herr… / Sehr geehrte Frau…

 

vielen Dank, dass Sie sich im Rahmen Ihrer Bewerbung die Zeit für ein persönliches Gespräch genommen haben. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir Sie persönlich kennenlernen durften.

 

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir nach genauer Abwägung die Stelle mit einer anderen Person besetzen werden, die dem Anforderungsprofil besser entspricht. Es waren am Ende Nuancen, die entschieden haben.

 

Deshalb bieten wir Ihnen an dieser Stelle an, dass Sie sich mit einer Empfehlung unseres Unternehmens für den AGV Talentpool registrieren können. Mit dem Code XXXXX erhalten Sie von uns eine Goldreferenz, die besagt, dass wir Sie als sehr interessante/n Kandidat/in gesehen haben. So können Sie Ihr attraktives Profil vielen Unternehmen in der Region kostenfrei und mit unserer Referenz präsentieren.

 

Mehr Informationen dazu unter www.agv-talentpool.de

 

Es tut uns sehr leid, Ihnen keinen positiven Bescheid geben zu können. Wir wünschen Ihnen alles Gute, viel Erfolg und hoffen, dass Sie bald Ihren Traumjob in der Region finden.

 

Mit freundlichen Grüßen