Neuigkeiten

Datenschutz – Servicegesellschaft

Datenschutzerklärung
Stand: 09.07.2018

Datenschutzerklärung des AGV Service- und Beratungsgesellschaft mbH

 

1. Datenschutz
Die AGV Service und Beratungsgesellschaft legt besonderen Wert auf die Einhaltung
der Datenschutzgesetze. Die einschlägigen Datenschutzgesetze, insbesondere das
Bundesdatenschutzgesetz (neu) und die EU-Datenschutz-Grundverordnung, werden von
uns in vollem Umfang eingehalten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt
ausschließlich auf der Grundlage der einschlägigen Gesetze und findet nur zu den unter Nr.
4 genannten Zwecken statt. Die Daten werden nur nach den Vorgaben dieser
Datenschutzerklärung verarbeitet.

 

2. Verantwortliche Stelle
Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle ist
AGV Service und Beratungsgesellschaft
Wilhelmitorwall 32
38118 Braunschweig
Te l e f o n : 0 5 3 1 / 2 4 2 1 0 0

 

E-Mail:
service@agv-bs.de
Hauptgeschäftsführer: Florian Bernschneider

 

3. Datenerfassung
Die Servicegesellschaft erhebt, speichert und verarbeitet
folgende Datenkategorien:
a. Firmen- bzw. Unternehmensdaten (Name und Anschrift der Firma / des Unternehmens,
sowie zentrale Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse)
b. Personenkontaktdaten (Name und dienstliche Anschrift der Kontaktperson bei der/dem
Firma/Unternehmen, sowie Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse)
c. sonstige Personendaten (Position/Funktion der Kontaktperson)
d. Ton-, Video- und Fotoaufnahmen auf Veranstaltungen des Arbeitgeberverband Region
Braunschweig e.V.

 

4. Zweck der Datenverarbeitung
Die Servicegesellschaft verarbeitet die in Nr. 3 genannten Daten
ausschließlich
a. zur Information über sein Dienstleistungsangebot und Veranstaltungen
b. zur Durchführung anonymisierter statistischer Auswertung wie z. B. Interesse- und
Zufriedenheitsanalysen
c. zu Dokumentationszwecken

 

5. Rechtsgrundlage zur Verwendung Ihrer Daten
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insbesondere auf einer der nachfolgenden
Rechtsgrundlagen:

a.
einer von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO), welche Sie jederzeit
widerrufen können;
b.
zur Begründung oder Durchführung eines Vertrages (z.B. Mitgliedschaft) oder
sonstiger mit diesem unmittelbar in Verbindung stehenden Verbindlichkeiten (Art. 6
Abs. 1 b DSGVO);
c.
zur Wahrung von rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO);
d.
zur Verfolgung von berechtigten Interessen der Servicegesellschaft sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte überwiegen (Art. 6
Abs. 1 f DSGVO);

 

6. Datenübermittlung an Dritte
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.
Ausgenommen hiervon ist:
a.
die Weitergabe an externe Dienstleister im Rahmen von Auftragsverarbeitungen gem.
Art. 28 DSGVO, die uns beim Betrieb unserer IT und Webseite sowie beim
Einladungsmanagement unterstützen. Diese sind streng weisungsgebunden und
vertraglich verpflichtet;
b.
die Weitergabe von Adressdaten an Transportdienstleister, um den
ordnungsgemäßen Versand von Brief- oder Paketsendungen sicherzustellen bzw.
erst zu ermöglichen;
c.
die Weitergabe an Behörden und Gerichte zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben oder
satzungsmäßiger Aufgaben;
d.
die Weitergabe von Ton- und Bildmaterial (Video, Foto) von Veranstaltungen der Servicegesellschaft e.V. (vgl. Nr. 8)

 

7. Datenübermittlung in ein Drittland
Eine Datenübermittlung in Drittländer findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

 

8. Ton-, Video- und Fotoaufnahmen auf Veranstaltungen
Bei unseren Veranstaltungen erstellen wir regelmäßig Ton-, Video- und Fotoaufnahmen zu
Dokumentations-, Informations- und Werbezwecken (Eigenwerbung). Diese Aufnahmen
werden von uns archiviert und zu vorgenannten Zwecken auf unserer Webseite und für
unseren Account in sozialen Medien (Facebook) verwendet. Zudem stellen wir diese
Aufnahmen zu den vorgenannten Zwecken auch regionalen und überregionalen Print-,
Hörfunk-, Fernseh- und Onlinemedien zur Verfügung bzw. behalten uns dieses vor.

 

9. Löschfristen
Die von der Servicegesellschaft gespeicherten personenbezogenen
Daten werden nach Wegfall der in Nr. 4 genannten Zwecke bzw. nach Ablauf evtl.
gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht bzw. anonymisiert.

 

10. Rechte der betroffenen Person
Betroffene Personen haben jederzeit das Recht, Auskunft über die bei der Servicegesellschaft über sie gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
Weiterhin haben sie das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17
DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Widerspruch gegen die
Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
Zur Wahrnehmung dieser Rechte können sie sich in Schrift- oder Textform an die unter Nr. 2
benannte verantwortliche Stelle wenden
Sehen betroffene Personen beim Umgang mit ihren personenbezogenen Daten ihre Rechte
nicht in vollem Umfang gewahrt, haben sie das Recht bei der für sie zuständigen
Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen (Art. 77 DSGVO):
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: 0511/120-4500
Fax: 0511/120-4599
E-Mai:
poststelle@lfd.niedersachsen.de

 

11. Datenschutzbeauftragter
Die AGV Service- und Beratungsgesellschaft hat einen Datenschutzbeauftragten
bestellt. Dieser ist bei allen Fragen rund um den Schutz personenbezogener Daten über
folgende Kontaktdaten zu erreichen:
Kämmer Consulting GmbH
Telefonnummer: 0531/702249-0
E-Mail:dsb-team@kaemmer-consulting.de