Neuigkeiten

Digitaler Wandel in der Logistik im Haus der Wirtschaft

Die Zukunft gehört den Unternehmen, die die Chancen der Digitalisierung am besten nutzen und Mitarbeiter darauf am besten vorbereiten. Dieser Herausforderung stellt sich die Deutsche Angestellten-Akademie mit dem Projekt „Digitaler Wandel in der Logistik“ (DiWaLog). Das Projekt bietet innovative und kostenneutrale Weiterbildungen in den Modulen Logistik, IT, Führung sowie Gesundheit an. Den Auftakt bot ein Event im Haus der Wirtschaft.

Das Angebot richtet sich an Unternehmen der Logistikbranche sowie an Unternehmen mit logistischen Bereichen (u. a. Beschaffungslogistik, Produktionslogistik, Distributionslogistik, Entsorgungslogistik sowie Industrie-, Handel-, und Dienstleistungsunternehmen) in Süd- und Ostniedersachsen. In den Weiterbildungen werden den Beschäftigten Perspektiven aufgezeigt, wie sie sich aktiv in den Prozess des digitalen Wandels einbringen, Transformationen erleichtern und die eigene Beschäftigungsfähigkeit sicherstellen können. Aufgrund der Finanzierung durch ESF-Projektmittel fallen keine Teilnahmegebühren an. Voraussetzung der Teilnahme für Unternehmen ist die unternehmensseitige Freistellung der Mitarbeiter für die Zeit der Weiterbildung.

Im ersten Halbjahr diesen Jahres wurden bereits 11 Seminare durchgeführt. Um diesen ersten Erfolg des Projektes zu feiern und das Projekt weiter bekannt zu machen, hat die Deutsche Angestellten-Akademie gemeinsam mit dem Großhandels- und Dienstleistungsverband Braunschweig e.V. als Kooperationspartner für Vertreter verschiedener Logistikunternehmen einen Nachmittag mit einem anregenden Programm organisiert. Im Mittelpunkt standen die aktuellen Bedarfe der Unternehmen an die digitale Transformation. Passend hierzu hielt Herr Hartwin Maas (Maas Beratungsgesellschaft mbH, Augsburg) den Fachvortrag „Beschleunigen Sie Ihre digitale Transformation! – Generation Z ist schon da“, der neues Wissen und viel Inspiration sowie Lösungsansätze für die kommenden Herausforderungen in der digitalen Welt gab.

Das Projekt wird nach der ESF-Sozialpartnerrichtlinie „Fachkräfte sichern“ gefördert und ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). 

Ist Ihr Interesse an dem Projekt „Digitaler Wandel in der Logistik“ geweckt und in Ihrem Unternehmen besteht Schulungsbedarf? Alle Themen aus dem Seminarprogramm können nach Absprache auch bei Ihnen im Unternehmen als Inhouse-Schulung durchgeführt werden. Hier finden Sie das Seminarprogramm für das 2. Halbjahr 2019.  

Weitere Informationen erteilen Ihnen die Ansprechpartnerinnen des Projektes:

Deutsche Angestellten-Akademie GmbH

Frau Alexandra Lübbers

Frau Fahriye Acikel

Lange Straße 3

38100 Braunschweig

Telefon 0531 120628-12

Fax 0531 120628-29

Internet www.daa-braunschweig.de