Neuigkeiten

Gay* for one Day – Der AGV beim Sommerlochfestival

Bunt, fröhlich und vielfältig verlief das Sommerlochfestival am zweiten Augustwochenende in Braunschweig. Der Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. (AGV) hat die Demonstration für Vielfalt, Zugehörigkeit und Lebensfreude durch Braunschweigs Innenstadt sowie die Kundgebung auf dem Schlossplatz nicht nur als Partner des Festivals unterstützt, sondern war auch selbst vor Ort. Im Backstagebereich kamen die AGV-Kolleginnen aus dem Human Resources Management & Recruiting auch mit Unternehmer*innen aus der Region ins Gespräch. Geschäftsführerin Christine Müller (Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG) bringt die Bedeutung des Festivals auf den Punkt: 

„Für mich ist es wichtig, dass jeder Mensch so leben kann, wie er möchte. Das betrifft die sexuelle Orientierung, aber nicht nur die: Es gibt Behinderte, es gibt alte Menschen, es gibt Leute, die Familie haben, es gibt Leute, die alleine leben und ich finde diese ganze Vielfalt muss möglich sein. Vielfalt darf nicht dazu führen, dass Personen schwere psychische Störungen bekommen, weil sie ihre Neigungen nicht ausleben können. Für mich hat das Sommerlochfestival eine tolle und freundliche Atmosphäre. Ich finde es jedes Jahr wieder sehr schön, dass Braunschweig sich so offen zeigt!“.

Veranstalter des Festivals ist der Verein für sexuelle Emanzipation e.V., der bereits im Mai diesen Jahres anlässlich des 7. Deutschen Diversity-Tages im Haus der Wirtschaft mit dem 1. Braunschweiger Diversity-Talk zu Gast war. Mit 4.200 Demonstrationsteilnehmenden und zahlreichen Besuchern der Kundgebung setzten die Veranstalter mit dem Sommerlochfestival Braunschweig ein deutliches Zeichen für Vielfalt in der Gesellschaft. 

Möchten auch Sie ein Zeichen als Arbeitgeber setzen, dann können Sie die Charta der Vielfalt unterzeichnen. Mit dieser öffentlichen Selbstverpflichtung erklären Unternehmen und Institutionen, dass Beschäftigte ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld – unabhängig von Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität – bei Ihnen vorfinden. Die Charta der Vielfalt wurde 2006 mittels einer Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen ins Leben gerufen. Unterstützt wird die Charta der Vielfalt von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz. 

Der AGV empfiehlt seinen Mitgliedsunternehmen sich für Vielfalt zu entscheiden und ist sich sicher: Vielfalt ist die Mutter des Erfolgs in unserer Region. Wer heutzutage ein attraktiver und gefragter ZUKUNFTGEBER sein will, der überzeugt seine Mitarbeiter*innen mit einem offenen Weltbild. Aus diesem Grund hat der AGV im vergangenen Jahr die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Hier können Sie die Inhalte sehen.

Auch der AGV hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet

Weitere Informationen und Leitfäden sowie Dossiers zum Thema Diversity Management finden Sie unter: https://www.charta-der-vielfalt.de/

Fotogalerie Sommerlochfestival I CSD Braunschweig 2019: