Neuigkeiten

Hilfe zur Selbsthilfe – Führungsarbeit minimieren durch selbstorganisierte Mitarbeiter

Indem Mitarbeiter befähigt werden, sich und ihre Arbeit selbst zu organisieren, lässt sich die Führungsarbeit minimieren. Doch nicht jeder Mitarbeiter-Typ bringt die Fähigkeit zur Selbstorganisation mit. Hier ist Entwicklungsarbeit erforderlich. Diese macht anfangs zwar mehr Führungsarbeit erforderlich – lohnt sich jedoch langfristig. Zuerst ist eine Standortbestimmung erforderlich:

 

Welche Aufgaben lassen sich standardisieren und können als Prozess an den Mitarbeiter oder die Teams gegeben werden? Sind die Voraussetzungen für eine Selbstorganisation gegeben, z. B. die Fähigkeit, Probleme zu analysieren und zu lösen? Gibt es im Unternehmen bereits eine hierarchie- und funktionsübergreifende Vertrauenskultur? Stehen für die Selbstorganisation alle erforderlichen Informationen bereit, bei welchen Entscheidungen sollte Rücksprache mit den Vorgesetzten gehalten werden?

 

Mehr über die interessante Entwicklung zur Selbstorganisation gibt es hier