Neuigkeiten

„It’s all about the story“

Ende September lud Kreativrausch – die Braunschweiger Agentur für Social Media & Content Marketing – Weggefährten, Kunden und Kollegen zum fünfjährigen Jubiläum in das Flamingo Rosso ein. Ein analoger Meilenstein in einer schnelllebigen, digitalen Welt.

Es ist eine facettenreiche Branche in zugleich hohem Tempo: Zwischen Schlagwörtern wie Communitys, Likes, Messengern, Workshops, Reports, Social Advertising und Content Creation ist Kreativrausch zu Hause. Vor fünf Jahren wagten die beiden Braunschweigerinnen Dorothee Reinhardt und Laura Wittig den Schritt in die Selbstständigkeit. „Unseren damals auf fünf Jahre ausformulierten Businessplan konnten wir bereits nach fünf Monaten verabschieden“, erinnerte sich Reinhardt bei der Feierlichkeit im Flamingo Rosso. „Allerdings nicht, weil es nicht lief, sondern: weil der Zuspruch viel größer war, als wir es uns für die ersten Jahre ausgerechnet hatten.“ Damals noch nicht dergestalt präsent wie heute, stieg dennoch in immer größeren Schritten das Interesse an professionellem Social Media Marketing und Community Management. 

Das Ende von „höher, schneller, weiter“

Wenngleich der Weg über die Jahre nicht immer einfach war, die beiden Gründerinnen sind am Ball geblieben – und wurden dabei von vielen Seiten unterstützt. „Vor allem Stefan Ebeling von der Kanzlei Schulte & Prasse, unserem Mentor, haben wir wahnsinnig viel zu verdanken“, schilderte Reinhardt. Wittig ergänzte: „Das, wofür wir heute stehen, ist vor allem unserem Team zu verdanken, das das hohe Tempo in der Welt der sozialen Medien mit viel Engagement und Kreativität hält.“ Sind die Braunschweigerinnen vor fünf Jahren noch zu zweit gestartet, ist die Agentur Kreativrausch heute auf ein Dutzend Kollegen angewachsen. „Sie sind es, die weiterdenken, die querdenken, die vordenken“, so Wittig. Und das sei besonders wichtig: „Soziale Medien verändern sich täglich und die damit verbundenen Transformationen haben einen gesellschaftlichen Einfluss – etwa auf unsere Kommunikation. Es ist wichtig, dass wir uns damit intensiv auseinandersetzen.“

Neben einem Rückblick auf die ersten fünf Jahre Kreativrausch unternahmen die Geschäftsführerinnen ebenfalls einen Ausblick auf die kommenden Jahre der sozialen Medien – und der Agentur. „Es ist spannend zu sehen welche Technologien in der kommenden Zeit noch stärker auf uns zukommen, sei es etwa Augmented oder Virtual Reality“, so Wittig. Klar sei: Realität und Virtualität werden weiter ineinander verschwimmen. Hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Agentur fielen ferner klare Worte. Wittig: „Wir haben anlässlich der Jubiläumsfeier viel über unsere Unternehmensentwicklung philosophiert. Und anstatt ‚höher, schneller, weiter‘ haben wir gesagt, dass wir nicht immer nur neuen Zielen hinterherjagen, sondern vielmehr gesund und nachhaltig wachsen wollen. Und dabei stets auch innehalten.“ Denn, und das ist hierbei die Kernbotschaft: „It’s all about the story, not about the happy ending.“ 

Der Sprung aus der Komfortzone

Reinhardt und Wittig haben die Agentur lange als „ihr Baby“ bezeichnet. Doch, nach fünf Jahren sei damit nun Schluss. Reinhardt fasst zusammen: „Mit fünf Jahren ist die Agentur wahrlich kein Baby mehr. Sie ist jetzt schon groß, ist allmählich erwachsen.“ Im Zuge der Jubiläumsfeier wurde diese Etappe kräftig im Flamingo Rosso gefeiert – unter anderem mit DJ Totsen und Live-Saxophonist Timothy Nealon, die den Abend musikalisch untermalten. Auch gab es einen Impuls mit auf den Weg: Sandra Enskat von der GEDANKENtanken Leaders Academy sprach über den Weg aus der Komfortzone. „Das ist ein kuscheliger Ort, allerdings findet dort kein Wachstum statt“, schilderte die frühere Personalentwicklerin. Es müsse „einen großen Sprung aus der Komfortzone – eine Veränderung im System – geben.“ Einen Wandel: genau so, wie sie ihn Reinhardt und Wittig vor fünf Jahren mit der Agenturgründung erfolgreich angeschoben haben.

Weitere Informationen zur Agentur Kreativrausch gibt es auf kreativrausch.net