Neuigkeiten

Kurz und knapp ins Bewerbungsgespräch – auch ohne Lebenslauf oder Zeugnisse?


Mitarbeitersuche kostet immer mehr und bringt häufig nicht die erwünschten Ergebnisse. Stellengesuche finden nicht den notwendigen Zuspruch, es gibt wenige bis gar keine Bewerber. Auf der anderen Seite scheuen wechselwillige Fachkräfte den aufwändigen Bewerbungsprozess mit Erstellung der Unterlagen und der wenig anonymen Preisgabe der persönlichen Daten in Bewerbertools.

Dies hat der Personaldienstleister Franz & Wach in seiner jahrzehntelangen Erfahrung beobachtet und daraus eine Alternative entwickelt: Mittels einer neuen Recruiting-App ermöglicht Omnium, ein Schwesterunternehmen von Franz & Wach, eine Bewerbung unter Angabe von 5 Daten für ein Matching. Der Bewerber gibt nur Berufswunsch, Ort, Gehalt, Bildungsabschluss und Ausbildung ein und die App zeigt, welche offenen Stellen zu den Angaben passen. Omnium stellt dann den Kontakt zwischen Arbeitgeber und Bewerber her – wenn der Bewerber dies wünscht. Verlässt er die App, passiert nichts. Es gibt eine breit angelegte Nutzergruppe, vom Facharbeiter bis zum Hochschulabsolventen. Die Nutzung der App ist 3 Monate kostenfrei für Unternehmen, da zurzeit noch mehrere Updates pro Woche laufen und der Entwicklungsprozess noch nicht abgeschlossen ist. Die App arbeitet mit einem Algorithmus, der aus einer Mischung von Suchmaschinentechnologien und maschinellem Lernen besteht. Je mehr Daten zur Verfügung stehen, desto besser arbeitet der Algorithmus. Hier gibt es mehr Informationen.

Quelle: https://www.haufe.de/amp/personal/hr-management/ohne-lebenslauf-oder-zeugnisse-zum-vorstellungsgespraech_80_478600.html?xing_share=news