Neuigkeiten

Löwentour 2019 der msg DAVID – Unsere Region übernimmt Verantwortung

600 Kilometer in fünf Tagen mit dem Fahrrad. Dieser sportlichen Herausforderung stellen sich 16 Kolleginnen und Kollegen des Braunschweiger IT-Dienstleisters msg DAVID. Zwischen dem 7. und 11. September 2019 radeln sie für einen guten Zweck von Braunschweig zu einer internen Fachkonferenz nach Garching, München. Und Sie dürfen mitmachen!

Einzeln stark. Gemeinsam unschlagbar

Eine Idee zweier msg DAVID Kollegen schlägt Wellen. Matthias Ebert und Michael Osterwald sind leidenschaftliche Radfahrer und entwickeln das Konzept zur Radtour. Gemeinsam begeistern sie weitere 14 Kolleginnen und Kollegen, die nicht nur die Radtour, sondern auch den sozialen Gedanken unterstützen. „Uns war direkt klar, dass wir regional Gutes tun möchten!“ unterstreicht Michael Osterwald. „Das Engagement der Lebenshilfe Braunschweig finden wir seit Jahren beeindruckend. Genau hier möchten wir ansetzen und die Arbeit in den Werkstätten für behinderte Menschen fördern. Das verstärkt unsere Motivation, die insgesamt 4.000 Höhenmeter zu überwinden.“ 

Die Radgruppe fährt zwar auf ihren Fahrrädern vom Norden in den Süden, hat zusätzlich aber eine aus Holz geschnitzte Miniatur-Lokomotive mit dabei. Matthias Ebert erklärt: „Die Lokomotive mit zugehörigen Wagons wird in den Werkstätten der Lebenshilfe Braunschweig hergestellt. Die Radtour ist auf fünf Etappen aufgeteilt. Mit jeder erfolgreich gemeisterten Etappe stellt uns die Lebenshilfe einen symbolischen Wagon zur Verfügung. Fünf Etappen, fünf Wagons, die im besten Fall von fünf Sponsoren aus der Region unterstützt werden.“ msg DAVID selbst ist so begeistert vom Engagement der Kollegen, dass sie u. a. mit Ausrüstung, Unterkunft und Sonderurlaubstagen unterstützt.

Machen Sie mit und sponsern sie einen der Etappenwagons

msg DAVID wünscht sich, dass die Region gemeinsam Verantwortung übernimmt. „Wir möchten unser regionales Engagement bundesweit sichtbar machen und einen größtmöglichen Betrag an die Lebenshilfe Braunschweig spenden.“ so Matthias Ebert. 

Ihr Unternehmen bekommt die Möglichkeit ein Teil dieser Aktion zu sein. Für (mindestens) 600 € können Sie einen Wagon kaufen und mit ihrem Logo bedrucken. Doch nicht nur das. Sie dürfen ebenfalls mitradeln. Ein radbegeisterter Mitarbeiter aus Ihrem Unternehmen darf die Löwentour eine Etappe lang mit dem Rad begleiten und den Etappenwagon mit Ihrem Logo an der Lebenshilfe in Empfang nehmen. So sind Sie visuell und aktiv ein Teil der Löwentour. Mitmachen? Mitmachen! Melden Sie sich bei uns und seien Sie Teil der Löwentour 2019! Kontakt: Michael Osterwald Michael.Osterwald@msg-david.de