Neuigkeiten

Ministerin Dr. Carola Reimann exklusiver Gast beim Kompetenzforum

Das Kompetenzforum, ein unbürokratisches Netzwerk von und für Frauen in Verantwortung der Region Braunschweig-Wolfsburg, feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Die Idee zur Gründung des Netzwerks brachte Claudia Kayser, Leiterin Direktion Wolfsburg der Volksbank eG BraWo, aus Wien mit und realisierte sie in 2008 mit anfangs zehn Netzwerkerinnen. Nun traf man sich im Haus der Wirtschaft, beim AGV in Braunschweig.

 

Die Mitglieder im Kompetenzforum haben besondere Kompetenzen oder sind in Führungsposition, Multiplikatoren oder starke Netzwerkerinnen – alles Frauen, die etwas bewegen. Der große Branchen-Mix und die vielfältigen Interessen der Mitglieder sorgen für ein abwechslungsreiches Programm.

 

Im Jubiläumsjahr hatte das Kompetenzforum einen besonderen Gast: Frau Dr. Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Sie gab den rund dreißig Teilnehmerinnen am 11.10.2018 im Haus der Wirtschaft Antwort auf die Frage, wo sie nach ihrem Wechsel von Berlin nach Hannover in ihrer Rolle als niedersächsische Landesministerin ihre Schwerpunkte setzt.

 

Das Kompetenzforum erhielt einen Einblick in die Arbeit der Sozialministerin, die sich laut eigener Aussage dafür einsetzt, Teilhabe für alle Menschen in Niedersachsen zu ermöglichen sowie für ein soziales und gerechtes Zusammenleben in unserer Gesellschaft zu sorgen. Bei der Investition in Krankenhäuser soll der Fokus auf zukunftsfesten Strukturen liegen und die Förderung von Kooperationen, Fusionen und Schwerpunktbildungen vorangetrieben werden, berichtete die Ministerin. Im Bereich der Pflege liege der Schwerpunkt auf der Stärkung der ambulanten Pflege im ländlichen Raum“ und „Wohnen und Pflege im Alter“. Bei der Integration von Migranten seien die Prioritäten von der reinen Unterbringung nun auf die gesellschaftliche Integration gewechselt, damit künftig mehr Menschen mit Migrationshintergrund auch tatsächlich ihr Recht auf persönliche und gesellschaftliche Teilhabe und Wertschätzung verwirklichen könnten. Die Damen des Kompetenzforums genossen den Abend mit der Ministerin sehr und netzwerkten ausgiebig.

 

Foto, von links: Claudia Kayser, Carola Kirsch, Dr. Carola Reimann, Petra Sarstedt-Hülsmann, Cordula Miosga