Neuigkeiten

Mit dem walk4help Zeichen gegen Kinderarmut setzen

Die Kinderarmut in Deutschland und damit auch in der Region Braunschweig-Wolfsburg ist nach neuesten Aussagen des Kinderschutzbundes Deutschland (DKSB) wesentlich höher, als es die Statistik ausweist. Etwa 4,4 Millionen Kinder in Deutschland sind nach den Schätzungen von Armut bedroht – rund 1,4 Millionen mehr als bislang angenommen. Damit ist auch die Dunkelziffer armer Kinder in Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg erheblich und erhöht die bisher angenommenen auf rund 20.200. „Aus Scham oder Überforderung ließen viele Familien ihren Anspruch auf staatliche Leistungen ungenutzt“, heißt es beim DKSB. „Damit können wir uns nicht abfinden“, betont Thomas Fast, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung und zugleich Botschafter des Kindernetzwerks United Kids Foundations. „Wir möchten im Kampf gegen Kinderarmut mit der Spendenaktion walk4help einen Weltrekord aufstellen und Spenden gegen die Folgen von Kinderarmut sammeln. Mindestens 10.000 Teilnehmer brauchen wir am Sonntag, den 26. Mai 2019, die eine rund vier Kilometer lange Rundstrecke durch Braunschweig gehen und damit ein Zeichen gegen Kinderarmut setzen.“

 

Arbeitgeberverband ruft seine Mitglieder zur Teilnahme auf

Unterstützung findet die Wohltätigkeitsaktion von United Kids Foundations in vielfältiger Art und Weise. Zu den Paten zählt auch Florian Bernschneider, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands Braunschweig. „Wenn wir in unserer Region über Zukunft reden, dann sprechen wir ganz häufig über Technologie. Aber ein viel wichtigerer Teil unserer Zukunft liegt nicht in den Forschungs- und Entwicklungslabors, sondern sitzt in den Kinderzimmern, in den Schulen, in den Kindergärten unserer Region. Leider müssen wir feststellen, dass viele Kinder und Jugendliche nicht die Chance bekommen, ihr Potenzial voll zu entwickeln, weil sie Armut daran hindert“, sagt er und will mit seiner Patenschaft helfen, Kinderarmut zu bekämpfen. „Wir dürfen uns nicht darauf verlassen, dass das Problem der Kinderarmut durch Sozialtransfersysteme und die Politik gelöst wird, sondern wir müssen selbst mit anpacken. Und deswegen bin ich United Kids Foundations sehr dankbar, dass sie einmal mehr ein tolles Projekt auf die Beine gestellt haben. Ich bin mir sicher, dass ganz viele Unternehmen dieser Region mit ihren Belegschaften daran teilnehmen“, meint Florian Bernschneider. Unternehmen können sich außerdem als Sponsoren des Events engagieren. 

Prominente Unterstützung

Schauspielerin Uschi Glas, die ihr Projekt brotZeit auch in zwei Salzgitteraner Schulen etabliert hat, gab gemeinsam mit Thomas Fast, bereits im November den offiziellen Startschuss für die Anmeldung zum walk4help. Unterstützung erhält die Wohltätigkeitsaktion von Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil, der Schirmherr des walk4help ist. Zu den Botschaftern des walk4help zählen neben Uschi Glas unter anderem Basketball-Star Dennis Schröder, die früheren Skistars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sowie Wolfram Kons, Gesamtleiter Charity beim Fernsehsender RTL und Moderator des RTL-Spendenmarathons.

Spenden für soziale Projekte

Helfen, Gutes tun und gleichzeitig an einem Weltrekord teilnehmen – das alles lässt sich leicht mit der Teilnahme am walk4help miteinander kombinieren. Der walk4help ist als großes Familienfest konzipiert, bei dem die Teilnehmer einerseits ein verantwortungsbewusstes, gesellschaftliches Statement abgeben, andererseits riesigen Spaß haben sollen. Start und Ziel der Strecke ist der Braunschweiger BraWoPark. Die Strecke lässt sich von jedermann bequem spazierend bewältigen und ist komplett barrierefrei. Jeder ist herzlich willkommen: als Teilnehmer, Sponsor oder Spender. Die Startgebühr für die Teilnahme am walk4help beträgt für Erwachsene 25 Euro, für Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren 12,50 Euro. Kinder bis einschließlich 6 Jahren sind kostenlos dabei. Die Spenden und auch die Startgebühren aus dem walk4help fließen zu 100 Prozent in den Spendentopf. Mit den Geldern unterstützt United Kids Foundations ausschließlich soziale Projekte in Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg, um die Auswirkungen der Kinderarmut zu mildern und die Lebensumstände der Kinder und Jugendlichen zu verbessern. Somit kommen die Einnahmen aus dem walk4help den Arbeitnehmern von morgen zugute, um ihnen gute Lebensperspektiven zu ermöglichen. Anmeldungen sind online unter www.walk4help.de möglich. Weiterhin bietet sich die Möglichkeit eines der vielfältigen Sponsorenangebote wahrzunehmen. Die Volksbank BraWo stellt den walk4help dafür auch in einem persönlichen Termin vor und informiert umfassend. Bei Interesse Mail an: info@walk4help.de senden.