Neuigkeiten

Der TRAFO kann auf einen April mit Politik-Schwerpunkt zurückblicken. So durfte sich über den Besuch des Kultusministers Grant Hendrik Tonne gefreut werden, mit dem gemeinsam mit einem Start-up, den Codenauten, Ideen für die Zukunft der digitalen Bildung entwickelt und über den Nutzen von Informatik im Schulunterricht diskutiert wurde. In Berlin empfing die Trafo-Vertreter die Staatsministerin für Digitalisierung Dorothee Bär. Mit ihr und dem Bundesverband Deutsche Startups ging es um ein langfristiges Konzept, wie „Lust auf Technologie“ in die Breite getragen werden kann. Und schließlich nahm der Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler an einem Wissenschaftsdialog des HdW im TRAFO teil, in dem die Zukunft autonomen Fahrens beleuchtet wurde.

Durch alle Termine zog sich als roter Faden, dass im zentralen Thema unserer Zeit, der digitalen Transformation, nichts wichtiger ist als Bildung, Aufklärung und Kommunikation, um diffusen Ängsten und Manipulationen durch fake news den Boden zu entziehen. Gerade im Verhältnis zwischen Politik einerseits und Bevölkerung, Jungen wie Alten, Wirtschaft und Wissenschaft andererseits bedarf es insofern noch unendlich vieler Gespräche, so der Tenor. Sonst wartet jeweils der eine auf eine Aktion des anderen und es passiert …. nichts. Wenn man in Europa mit den USA und China in puncto Digitalisierung mithalten wolle, und wir hätten wirklich viel dazu beizutragen, dann müssten wir das jetzt tun. Nicht nur, aber auch bei der Europawahl am 26. Mai, heißt es aus dem Trafo.

Der TRAFO freut sich sehr über den Austausch solcher Themen in den Wichmannhallen. Man ist überzeugt, dass der Anspruch, zum Marktplatz für viele Menschen in der Region zu werden, auf einem guten Weg ist.

Veranstaltungshinweis für Kurzentschlossene:
m Dienstag, den 30.04.2019 findet ab 18:00 Uhr das nächste Format der vom HdW, der KreativRegion, dem TRAFO und der Stadt Braunschweig getragenen Veranstaltungsreihe „Digital Dienstag“ im TRAFO statt. Bei kühlen Getränken und Pizza wird ein Blick auf das Thema „New Work“ geworfen. Neben Input von Prof. Dr. Harald Rau von der Ostfalia Hochschule wird Annie Marx von WirDesign von erfolgreichen Best-Practice-Beispielen berichten. Schließlich wird Andreas Cichon von der KreativRegion bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Räumliche Struktur und Coworking“ sprechen.

Kurz notiert:
Was? Digital Dienstag: Networking und Erfahrungsaustausch, diesmal rund um das
Thema „New Work“
Wann? 30.04.2019, ab 18:00 Uhr
Wo? TRAFO Hub in den Wichmannhallen
Wie? Kostenlos, Anmeldung unter https://www.eventbrite.de/e/digital-dienstagneue-arbeitswelten-tickets-60117588325 Die Veranstaltungsreihe findet jeden letzten Dienstag im Monat im TRAFO statt.