Veranstaltungen

25.04.2021, 10:30 Uhr

Neuerkerode bewegt 2021 – der digitale Inklusionslauf

Termin: 25. April 2021 ab 10:30 Uhr

Gemeinsam aktiv sein und Begegnungen ermöglichen – beides Fundamente des Neuerkeröder Inklusionslaufs. Damit das in Zeiten von Corona weiterhin aufrechterhalten werden kann, lädt die Evangelische Stiftung Neuerkerode (esn) am Sonntag, dem 25. April ab 10.30 Uhr für etwa eine Stunde zur großen Zoom-Konferenz ein. Geplant ist eine kurze Andacht, musikalische Untermalung, ein sportliches Aufwärmprogramm und der Austausch aller Sportler, Bürger, Mitarbeiter, Partner und Unterstützer in so genannten „break-outs“, also digitalen Räumen, damit man sich – wenn schon nicht live – zumindest im Netz treffen kann.

Eine Anmeldung ist möglich unter inklusionslauf@neuerkerode.de – alle weiteren Informationen gibt es per E-Mail.

 

Strecke mit unterschiedlichen Highlights

Ab 11.30 Uhr können sich die Teilnehmenden per Fahrrad, Rollstuhl, joggend, walkend oder im Rahmen eines Spaziergangs auf die Strecke begeben – jeder für sich, aber für die gemeinsame Sache.

Unterwegs sind kleine Highlights mit Stärkungen und kleinen Geschenken geplant: Beim Straßenverkauf in Neuerkerode gibt es frische Smoothies, im Café Kreuzgang in Braunschweig selbstgemachte Energyballs (beides wird von der Mehrwerk gGmbH in der Zeit von 12 bis 15 Uhr offeriert). In der Klostergärtnerei in Riddagshausen können von 13 bis 16 Uhr kleine Kräuter-Töpfchen abgeholt werden. Das Landhaus Querum bietet von 13 bis 16 Uhr Apfelschorle und Obstspalten an. Last but not least beteiligt sich die Braunschweigische Landessparkasse mit dem Team „Azubis zeigen Herz“, das im Café Kreuzgang Äpfel sowie Bananen und in der Klostergärtnerei Powerriegel verteilt.

 

Dokumentation im Nachklapp

Sämtliche Teilnehmende können nach der sportlichen Betätigung einen Screenshot der zurückgelegten Strecke oder von sich selbst an inklusionslauf@neuerkerode.de schicken – aus den eingesendeten Fotos entsteht im Nachhinein eine Dokumentation und Würdigung, die auf der Homepage und den Social-Media-Kanälen veröffentlicht wird.

 

Spendenprojekte für Menschen mit Behinderung

Die Teilnahme am Inklusionslauf ist wie immer kostenlos. Wer dennoch etwas spenden möchte, kann das über drei Wege tun:

 

  1. Die Neuerkeröder Wohnen und Betreuen GmbH plant weitere gesundheitsfördernde sowie sportpädagogische Angebote für Menschen mit Behinderung im Dorf Neuerkerode. Spendenkonto: IBAN: DE55 5206 0410 0100 6003 34 // BIC: GENODEF1EK1 (Verwendungszweck: „Sportpädadogik“)*
  2. Wer etwas über den Onlineshop (esn-manufaktur.de) bestellt, engagiert sich automatisch auch für Projekte, bei denen Menschen mit Behinderung qualifiziert und in Arbeit gebracht werden.
  3. Eine Übersicht über weitere Spendenprojekte sowie die Möglichkeit, eine Online-Spende zu tätigen, gibt es unter folgendem Link: netzwerk-esn.de/spenden.

 

*Wenn eine Spendenbescheinigung gewünscht wird, muss beim Verwendungszweck die Anschrift eingetragen werden.