Veranstaltungen

04.02.2021, 10:00 Uhr

Online-Seminar: Steuerliche Forschungsförderung (Forschungszulagengesetz)

Das neue Forschungszulagengesetz (FZulG) ermöglicht Unternehmen, Instituten und Forschungseinrichtungen, die den Standort Deutschland durch ihre Innovationen voranbringen, eine steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung. Das Gesetz geht unmittelbar auf eine Initiative inklusive eines dezidierten Konzeptes auf NiedersachsenMetall zurück, die 2016 in einen konkreten Bundesratsbeschluss mündete.

 

Seit dem 1. Januar 2020 ist das Gesetz zur steuerlichen Forschungsförderung in Kraft und erhöht die Attraktivität des Forschungs- und Innovationsstandorts Deutschland. Zweck des Gesetzes ist eine steuerliche Forschungsförderung, die bei Personal- und Auftragskosten ansetzt. Beim FZulG handelt es sich um ein steuerliches Nebengesetz zum Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz. Förderfähig sind Vorhaben im Bereich der Grundlagenforschung, der industriellen Forschung und der experimentellen Entwicklung. Die Zulage kann von allen in Deutschland steuerpflichtigen Unternehmen beantragt werden; es gibt keine Begrenzung auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Allerdings ist die Bemessungsgrundlage, also der förderfähige Aufwand, den ein Unternehmen steuerlich geltend machen kann, auf 4 Mio. Euro pro Wirtschaftsjahr begrenzt.
Als Referenten konnte Herr Dr. Markus Busuttil, Gründer und Geschäftsführer der Busuttil & Company GmbH für dieses Online-Seminar gewonnen werden.

 

Dr. Busuttil ist promovierter Ingenieur & Gründer von Busuttil & Company, einer spezialisierten Fördermittelberatung. Er hat sieben Jahre umfangreiche Erfahrung in der steuerlichen Forschungsförderung gesammelt. Der fachliche Schwerpunkt seiner Arbeit umfasst die globale Fördermittelberatung von steuerlicher Forschungsförderung, Patenboxen, F&E-Prozessmanagement sowie IP-Strategien.

 

Das Online-Seminar startet am Donnerstag, den 04.02.21 um 10:00 Uhr. Im Anschluss an den Vortrag wird es für Sie per Chatfunktion die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen. Die Teilnahme an diesem Online-Seminar ist für Sie als Mitglied eines unserer Arbeitgeberverbände kostenfrei. Bitte nutzen Sie für den Zugang folgenden Internetlink: www.seminar20210204.x4b.de
Das Passwort lautet: NiedersachsenMetall

 

Sollten Sie sich nicht live dazu schalten können, können Sie im Nachgang eine Video-Aufzeichnung abrufen. Der entsprechenden Link wird gesondert überliefert. Technisch begleitet wird dieses Online-Seminar von X4B Serviceagentur für die Wirtschaft GmbH.