Veranstaltungen

01.09.2022, 09:00 Uhr

Seminarreihe: Führungskräfteentwicklung für den Mittelstand – Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte und angehende Führungskräfte

Termin: Start 01.09.2022 bis 16.03.2023 / jeweils 09:00 bis 17:00 Uhr / Haus der Wirtschaft, Wilhelmitorwall 32, 38118 Braunschweig

 

In diesem Führungskräfteentwicklungsprogramm lernen Sie, Ihren eigenen Führungsstil zu entwickeln und wichtige Führungsinstrumente gezielt einzusetzen.

Gemeinsam mit den erfahrenen Trainer*innen und in Ihrer Lerngruppe eignen Sie sich grundlegende Führungskompetenzen an.

Sie erstellen Ihren persönlichen „Fahrplan“, um Ihre Ziele zu verfolgen: die täglichen Aufgaben „mit Führungsleben füllen“, mit Veränderungen umgehen, verstärkt Verantwortung übernehmen und Entscheidungen treffen. Sie hinterfragen Ihr Führungshandeln im Alltag und probieren neue Führungswerkzeuge aus. Mit Blick auf die Herausforderungen (digitaler) Change- und Transformationsprozesse erfahren Sie, wie Sie als Führungskraft die Weiterentwicklung Ihres Verantwortungsbereichs vorantreiben.

 

Effizienz und Pragmatismus stehen im Vordergrund dieser Seminarreihe.

 

Ihr Nutzen

  • Sie erlangen Sicherheit in Ihrer Rolle als Führungskraft.
  • Sie kennen die relevanten Führungsinstrumente sowie ihre Einsatzmöglichkeiten und -grenzen.
  • Sie entwickeln Ihren persönlichen Führungsstil und reflektieren Ihre Wirkung als Führungskraft.
  • Sie wissen, wie Sie die Zusammenarbeit, Motivation und Leistungsfähigkeit Ihrer Teams fördern können.

 

Modul 1: Führung – Menschen mit Persönlichkeit gewinnen – 01.09.2022

Sie kennen die verschiedenen Anforderungen an Ihre Rolle als Führungskraft und sehen die sich verändernden Rahmenbedingungen als positive Herausforderung und Chance für die Führung von morgen. Sie wissen um das Spannungsfeld zwischen „oben“ und „unten“. Sie definieren die für Sie notwendigen Spielregeln der Zusammenarbeit im Team bzw. zu einzelnen Mitarbeitenden. Sie reflektieren Ihre persönliche Einstellung zum Thema „Führung“, betrachten Ihre persönlichen Stärken sowie Potenziale und formulieren Ziele für die Entwicklung Ihres persönlichen Führungsprofils.

 

Modul 2: Kommunikation – zielgerichtet informieren und Mitarbeitende erreichen – 10.10.2022

Eine ergebnisorientierte Gesprächsführung ist ein Muss für jede Führungskraft. Führungskräfte sorgen durch geeignete Kommunikation bei ihren Mitarbeitenden für eine erhöhte Transparenz über die betrieblichen Ziele und gleichzeitig für eine Akzeptanz der Veränderungen ihrer Arbeit. In diesem Modul erlernen Sie ein breites Spektrum an Kommunikationstechniken und betrachten auch die Herausforderungen der digitalen Kommunikation. Neben der lösungs- und zielorientierten Steuerung von Gesprächen, wissen Sie, Fettnäpfchen in der Kommunikation zu vermeiden und kennen Ihren Anteil bei der Begleitung von Veränderungsprozessen.

 

Modul 3: Selbstmanagement – Effizienz und Effektivität definieren und (digital) organisieren – 03.11.2022

Das Tagesgeschäft optimal zu strukturieren, gehört zu den schwierigsten Unterfangen einer Führungskraft – gerade in der Sandwichposition. Aufgaben- und Emailflut, Produktionsbesprechungen, Dokumentationsarbeit sind nur einige Schlagworte. Welche Methoden und digitalen Hilfen können Sie unterstützen, um Ihre Ziele und Prioritäten durchzusetzen? Wie gehen Sie effizient mit Ihren Ressourcen um? Und, wie kommunizieren Sie geblockte Termine und verfügbare Zeiten eindeutig?“

 

Modul 4: Mitarbeitende entwickeln – Kompetenzen einschätzen – Potenziale fördern – 08.12.2022

Das Tagesgeschäft optimal zu strukturieren, gehört zu den schwierigsten Unterfangen einer Führungskraft – gerade in der Sandwichposition. Aufgaben- und Emailflut, Produktionsbesprechungen, Dokumentationsarbeit sind nur einige Schlagworte. Welche Methoden unterstützen mich, meine Ziele und Prioritäten durchzusetzen und wie gehe ich effizient mit meinen Ressourcen um? – Die Beantwortung dieser Fragen nimmt den Großteil des Tages ein. Wir sprechen auch darüber, wie es um die eigene Disziplin bei der Umsetzung von Planungen aussieht.

 

Modul 5: Konflikte konstruktiv lösen – 11.01. + 12.01.2023

Nicht der Konflikt ist das Dilemma, sondern der Umgang von Menschen und Organisationen mit ihm. Konflikte beinhalten immer das Vorhandensein unterschiedlicher Interessen, Ansichten oder Haltungen. Langfristig schwelende Spannungen und Reibungen lähmen Arbeitsprozesse und führen unter Umständen zur Abwanderung von Wissensträgern. Um Konflikte konstruktiv nutzen zu können, sollten Führungskräfte in der Lage sein, Konflikte zu erkennen, Problemlösungs-prozesse zu initiieren und nachhaltig zu steuern. In diesem Modul bauen Sie Ihre eigene Konfliktmanagementkompetenz aus. Sie erlernen, schwierige Situationen zu analysieren und Konflikte als Chance für eine lebendige Auseinandersetzung mit Potenzial für Veränderungen zu verstehen.

 

Modul 6: Projektmanagement / Führungswerkzeuge für Planung, Kreativität, Entscheidung und Moderation – 09.02.2023

In diesem Modul lernen Sie, wie Sie in Besprechungen, Meetings oder Projektsitzungen ergebnisorientiert arbeiten, Diskussionen zu Ergebnissen führen und notwendige Informationen aufbereiten. Sie trainieren Methoden und Techniken, um Sachverhalte und Problemlagen, z. B. in Projekten, zu analysieren und im Team Lösungen zu erarbeiten, die in relevanten Entscheidungen münden. Sie erarbeiten sich Ihre persönliche Sicherheit, um Besprechungen zu strukturieren und klare, für alle verbindliche, Resultate zu erreichen. Außerdem definieren Sie notwendige Veränderungsbedarfe, die eine systematische und erfolgreiche Projektarbeit ermöglichen und die Kollaboration erleichtern.

 

Modul 7: Arbeitsrecht / Betriebsverfassung für Führungskräfte || Abschlussbesprechung – 16.03.2023

Das Arbeitsrecht steckt den Rahmen ab, in dem eine Führungskraft agiert und in dem sie sich fehlerfrei bewegen sollte. Dies beginnt mit dem Direktionsrecht und endet beim richtigen Umgang mit den Themen, Arbeitszeit, Gesundheit oder Störungen im Arbeitsalltag. Darüber hinaus sollten Führungskräfte wissen, wie sie mit dem Betriebsrat umgehen.

Die Dozent*innen: Ines Lindner-Klaeden (Module 1,2,4,5,7)  |  Kirsten Kadenbach (Modul 3) | Stefan Kessner (Modul 6)  |  Beate Schulte-Schrepping (Modul 7)

Eine detaillierte Übersicht und weitere Informationen finden Sie hier: Kundeninformation: Seminarreihe Führungskräfteentwicklung

 

Ihre Investition: 3.190 € pro Person. (Angebot des BNW sind von der Mehrwertsteuer befreit). Förderhinweis: Diese Qualifizierung ist grundsätzlich förderfähig nach WiN (Weiterbildung in Niedersachsen).  Sie sparen bis zu 38 % der Lehrgangskosten.

 

Anmeldungen per Mail an: info@agv-veranstaltungen.de