Veranstaltungen

24.06.2022, 09:00 Uhr

zweiteiliger Intensiv-Workshop „Der sichere Heimweg für Mitarbeiter“

Termin: 24.06. und 01.07.2022 | Haus der Wirtschaft, Wilhelmitorwall 32, 38118 Braunschweig | 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Gemeinsam mit RS-Realistische Selbstverteidigung bieten wir den zweiteiligen Intensiv-Workshop „Der sichere Heimweg für Mitarbeiter:innen“ an und laden Sie herzlich dazu ein.

 

Am 24.06. und am 01.07.2022 von jeweils 09.00 – 12.00 Uhr können Sie in dem Einsteigerseminar effektive Techniken zur Selbstverteidigung kennenlernen. Der Workshop findet an beiden Tagen im Haus der Wirtschaft statt.

 

Heutzutage gibt es immer mehr Situationen, die uns schockieren und verunsichern. Deshalb wird es zunehmend wichtiger, in Gefahrensituationen ein selbstsicheres Verhalten zu zeigen, in dem Bewusstsein, im Notfall auf einen Angriff reagieren zu können. Dabei ist es wichtig, nicht erst dann über die Teilnahme an einem Selbstverteidigungskurs nachzudenken, nachdem man sich einmal hilflos in einer Gefahrensituation befunden hat. Stattdessen ist es sinnvoll, sich bereits im Vorfeld ein Rüstzeug gegen Übergriffe zu schaffen und an Sicherheit zu gewinnen.

 

Sicherheit: Selbstverteidigung fördert die Sicherheit im Alltag und Beruf

In Konfliktsituationen reichen meisten effektive Handgriffe aus, um Ihren Gegenüber ruhig zu stellen. Egal ob allein im Park, nachts auf dem Nachhauseweg oder am Arbeitsplatz –Sie werden sich durch den Workshop sicherer und insgesamt wohler fühlen. In dem Kurs arbeiten Sie auch gemeinsam mit den Trainer an Ihrer Ausstrahlung und Ihrem Auftreten in brenzligen Situationen, wodurch Sie körperliche Übergriffe bereits im Vorfeld abwehren können.

 

Ricardo Savia war über viele Jahre erfolgreicher und geschätzter Personenschützer für Musiker, Schauspieler und Politiker. Er begann im Jahr 1982 mit verschiedenen Kampfsportarten und ist seit 1992 Selbstverteidigungs-Lehrer aus Leidenschaft. Sein Institut RS Selbst-verteidigung ist in Hannover und weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und beliebt.

 

Workshopinhalte:

  • Erkennen von Gefahrensituationen -Was kann mir alles passieren?
  • Verschiedene Abwehrtechniken von Schlägen und Bedrohungen z.B. durch  Messer
  • Einsatz von Alltagsgegenständen zur Abwehr z.B. Handtaschen, Kugelschreiber, Regenschirmen…
  •  Befreiungstechniken aus Haltepositionen wie z.B. Arme greifen, Umklammerung, Würgen
  • Zwei oder mehr Angreifer? Was kann ich tun?
  • Vorausschauendes und schnelles Handeln und Reagieren
  • Richtiges Reagieren bei Grenzüberschreitung sowie Grenzen setzen
  • Selbstbewusstes Auftreten
  • Überwinden von Ängsten und Abbau von Hemmungen, den Angreifenden zu verletzen.
  • Festigung der erlernten Techniken
  • Klärung offener Fragen

Workshopvorteile:

  • Selbstverteidigung schafft Sicherheit im Alltag und Beruf
  • Realistische, höhere Sicherheit am Arbeitsplatz, auf dem Arbeitsweg, auf Dienstreisen durch korrektes Sicherheitsdenken
  • Kampfsport hilft zu einem besseren Selbstbewusstsein

Mit dem eigens entwickelten Trainingskonzept aus Elementen verschiedener Kampfsportarten, kann für jeden Einzelnen das optimale Ergebnis erzielt werden – unabhängig von Alter, Geschlecht und Trainingszustand.

Bitte beachten Sie, dass Sie keine Sportsachen tragen müssen, diese würden Sie auf dem Heimweg auch nicht tragen.

 

Die Intensiv-Workshop kann nur komplett für 259,- Euro netto pro Person gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass die maximale Teilnehmeranzahl bei 15 Personen liegt.

Anmeldungen unter: info@agv-veranstaltungen.de