Neuigkeiten

Weltneuheit: Beiztechnologie trifft Maschinenbau-Knowhow

Weltneuheit für genehmigungsfreies Beizen von Edelstahl-Rohren Beiztechnologie trifft Maschinenbau-Knowhow: In Kooperation haben die beiden AGV-Mitgliedsunternehmen Siedentop und ASM DIMATEC eine neue Beizanlage für Edelstahl-Rohre entwickelt, die – im Gegensatz zu allen herkömmlichen Beizverfahren – nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BIMSchG) genehmigungsfrei betrieben werden darf. Für Beizbetriebe heißt das: weniger Bürokratie, schnelle Inbetriebnahme und damit eine bessere Planbarkeit.

 

In der Herstellung von Edelstahl-Rohren ist das Beizen ein elementarer Prozessschritt, denn erst durch die Oberflächenbehandlung mit Beize wird Edelstahl korrosionsbeständig

 

Siedentops neue Beizanlage für Edelstahl-Rohre, die in Kooperation mit ASM Dimatec entwickelt wurde, nennt sich „Tube Blue Rotainer“. Sie wird erstmalig auf der in Hannover stattfindenden Messe EuroBLECH im Oktober 2018 präsentiert (Weltneuheit)

 

Der Tube Blue Rotainer ist eine Weiterentwicklung der bewährten Siedentop-Rotainer-Beizanlagen, die bislang jedoch nicht für Rohre einsetzbar war (nur für andere Edelstahl-Teile)

 

Integriert wurde ein speziell auf das Rohrbeizen zugeschnittener Hub-/Drehlift (dieses Knowhow stammt von ASM DIMATEC), der die zu beizenden Rohre in die optimale Position verfährt und damit sicherstellt, dass alle Rohre gleichmäßig mit Beize benetzt werden.

 

Großer Vorteil: Diese Anlage darf gemäß des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) im Gegensatz zu den herkömmlichen Beizverfahren für Edelstahl-Rohre (üblicherweise: Tauchbeizbecken) gemäß des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) genehmigungsfrei betrieben werden. Der Grund für die Genehmigungsfreiheit: Das Verfahren des Rotationsbeizens kommt mit deutlich geringeren Mengen an Beizmittel aus als z. B. herkömmliche Tauchbeizbecken: Die Vorlagebehälter fassen maximal 900 Liter Beizmittel.

 

Dadurch sparen sich Beizbetriebe langwierige Genehmigungsverfahren, die durchaus mehrere Monate in Anspruch nehmen können

 

Darüber hinaus bietet die neue Anlage alle Vorteile der bewährten Rotainer-Beizanlagen. Diese Vorteile ausgeführt finden Sie in der Pressemitteilung zur EuroBLECH (siehe Anlage).

 

Mehr Infos zu den beiden Unternehmen: Siedentop GmbH unter www.top-beizen.de / ASM DIMATEC unter www.asmdimatec.de